schließen

Fehler melden / Feedback

Angezeigte SeitenWahlperiode 12, Band II/3, Seiten ~1578 und ~1579 (wp12b2_3_0015)
betrifft 1)
Fehlerart 1)Seiten-Überschrift falsch
Seiten-Nummer falsch
Seiten-Nummer-Position falsch (rechts/links)
falsches Bild / Bild fehlt
Seite wird nicht angezeigt
Fehler im Text
Formatierung falsch
nicht aufgeführter Fehler / nur Feedback
Ihr Name
Erklärung/Feedback 1)
(nur erforderlich, falls
nicht aufgeführter
Fehler
oder nur Feed­back)
Ihre E-Mail-Adresse 2)
1)  erforderlich
2) für Rückfragen, empfohlen
   
Wahlperiode 12, Band II/3, Seiten 1578 und 1579
Inhaltsübersicht
Stefan Wolle: „Die SPD in Ostberlin (1946–1961)“
Quellen und Forschungsstand – Die Entwicklung 1946–1961 – Die
Wiederzulassung der Sozialdemokratie im sowjetischen Sektor und
der Beginn des Aufbaus der SPD-Organisation – Das Verhältnis zur
sowjetischen Besatzungsmacht bis zur Gründung der DDR – Die
SED – Im Fadenkreuz der Stasi – Die Polititk der Behörden – Der
Organisationsalltag in den 50er Jahren
2941
Vorträge in nichtöffentlichen Sitzungen
5. Sitzung
Alexander Fischer
„Zwölf Thesen zur Geschichte der SBZ/DDR“
2994
Hermann Weber
„Entwicklungsphasen der DDR-Geschichte“
3003
24. Sitzung
Dietmar Keller
„Die Machthierarchie der SED-Diktatur“
3013
 

Gernot Gutmann/Werner Klein


Herausbildungs- und Entwicklungsphasen der

Planungs-, Lenkungs- und Kontrollmechanismen im
Wirtschaftssystem

 

 

1. Vorbemerkungen
2. Die Schaffung der Grundlagen eines Systems zentraler staatlicher
Planung, Lenkung und Kontrolle der Volkswirtschaft in der SBZ 1945
bis 1949
2.1. Politische Ausgangslage
2.2. Aufbau der institutionellen Arrangements zentraler Planung, Leitung
und Kontrolle in den Jahren 1945 bis 1949
2.3. Begleitende ordnungspolitische Maßnahmen
2.4. Planung, Lenkung und Kontrolle der Wirtschaft der SBZ in den Jahren
1945 bis 1950
2.5. Die Einbindung der Privatwirtschaft in das System zentraler Planung,
Lenkung und Kontrolle
3. Zur Entwicklung der Planungs-, Lenkungs- und Kontrollmechanismen
nach der Staatsgründung der DDR 1949 bis 1956
3.1. Planungsorganisatorische Umgestaltungen
3.2. Zur Entwicklung der Lenkungs- und Kontrollmechanismen
4. Die Phase der Wirtschaftsreformen von 1963 bis 1970
4.1. Die Entwicklung in den Jahren 1956 bis 1960 und Ursachen für
Reformen
4.2. Organisation der Planung und Leitung
4.3. Planmethodik
4.4. Das System ökonomischer Hebel
4.4.1. Industriepreisreform und Preisbildung
4.4.2. Produktionsfondsabgabe
4.4.3. Zinsen und Kreditfinanzierung von Investitionen
4.4.4. Der Gewinn
4.5. Kontrolle
5. Rezentralisierung und Kombinatsreform 1971 bis 1989
5.1. Organisation der Planung und Lenkung
5.2. Arten der Pläne und Planungsmethodik
5.3. Preisbildung
5.4. Prämiensystem