schließen

Fehler melden / Feedback

Angezeigte SeitenWahlperiode 13, Band VII, Seiten 2 und 3 (wp13b7_0006)
betrifft 1)
Fehlerart 1)Seiten-Überschrift falsch
Seiten-Nummer falsch
Seiten-Nummer-Position falsch (rechts/links)
falsches Bild / Bild fehlt
Seite wird nicht angezeigt
Fehler im Text
Formatierung falsch
nicht aufgeführter Fehler / nur Feedback
Ihr Name
Erklärung/Feedback 1)
(nur erforderlich, falls
nicht aufgeführter
Fehler
oder nur Feed­back)
Ihre E-Mail-Adresse 2)
1)  erforderlich
2) für Rückfragen, empfohlen
   
Wahlperiode 13, Band VII, Seiten 2 und 3
2
Inhaltsübersicht
Zum Schwerpunkt „Opposition und Widerstand sowie Repression“
llko-Sascha Kowalczuk
111
Kurzbeiträge
Chancen, Probleme und Perspektiven der Forschung über die DDR-
Geschichte
 
Günther Heydemann 126
Manfred Wilke 129
Christoph Kleßmann 133
Armin Mitter 137
Berichte, Expertisen, Gutachten
Bundeszentrale für politische Bildung: Der Beitrag der Bundeszentrale
für politische Bildung zur Förderung des Prozesses der deutschen
Einheit
Notwendigkeit politischer Bildung für das Gelingen des deutschen Ei-
nigungsprozesses – Rückblick auf die deutschlandpolitische Bildungs-
arbeit der Bundeszentrale – Beitrag der Bundeszentrale zur Förderung
des deutschen Einigungsprozesses – Inhaltliche Schwerpunkte – Ziel-
gruppen – Methoden – Kooperationen – Perspektiven für die Zukunft
159
Tobias Hollitzer: Der Rollen- und Funktionswandel von Aufarbei-
tungsinitiativen seit der friedlichen Revolution 1989/90 am Beispiel des
Bürgerkomitees Leipzig
Auflösung der Staatssicherheit in Leipzig unter dem alten Regime –
Aktenvernichtung – Arbeit und Rolle des Bürgerkomitees Leipzig bei
der Auflösung der Staatssicherheit – Runde Tische – Arbeit des Bür-
gerkomitees Leipzig unter der Regierung de Maizière – Engagement im
vereinigten Deutschland – Beteiligung an der politischen Meinungsfin-
dung – Museum in der „Runden Ecke“
228
Wolfgang Kusior: Sachstandsbericht zur Aufarbeitung der SED-Dik-
tatur in der politischen Bildung und Problemaufriß
Politische Bildung im wiedervereinigten Deutschland – Situation und
Perspektiven bei der Aufarbeitung der SED-Diktatur – Befragung als
empirische Grundlage des Berichts – DDR-Geschichte – Alltags- und
Lebenserfahrungen – Einigungsprozeß – Totalitarismus – SED-Diktatur
– Referenten – Kooperationspartner – Zielgruppen – Interesse und Ak-
zeptanz – Projekte und Perspektiven
688
Ulrich Mählert: Analyse der zur Zeit in Bearbeitung befindlichen und
der bereits abgeschlossenen Forschungsarbeiten zur DDR-Geschichte
DDR-Forschung in den neunziger Jahren – Bearbeiter und Inhalte – Of-
fene Forschungsfragen an die DDR-Geschichte – Stellenwert der Ar-
chive und Forschungsstand bei der Aufarbeitung der DDR-Geschichte –
Institutionelle Anbindung der DDR-Forschung – DDR-Forschung au-
ßerhalb Deutschlands – Finanzierung der DDR-Forschung – Zusam-
menhang wissenschaftlicher und politisch-moralischer Aufarbeitung
der DDR-Geschichte
857
3
Inhaltsübersicht
Perspektiven der internationalen Zusammenarbeit bei der Aufarbeitung
totalitärer Diktaturen
 
Protokoll der 49. Sitzung
Öffentliche Anhörung: Herausforderungen und Perspektiven der Ver-
gangenheitsaufarbeitung in Mittel-, Ost- und Südosteuropa
888
Eröffnung
Rainer Eppelmann
888
Jirí Gruūa 892
Vorträge
Ist die Aufarbeitung der Vergangenheit eine notwendige Bedingung für
die erfolgreiche Etablierung von Demokratie und Rechtsstaat?
Richard Schröder
895
Anna Wolff-Poweska 904